Aufnahmeverfahren

  • telefonischer Erstkontakt
  • Besuch und Vorstellungsgespräch vor Ort
  • Kostengutsprache durch die zuständige Behörde
  • Unterzeichnung des Aufenthaltsvertrages
  • Nach Bedarf zusätzliche Verträge zur Einhaltung von medizinischen oder therapeutischen Verpflichtungen (z.B. Methadonprogramm)
  • Eintritt auf den nächst möglichen Termin

 
In Ausnahmefällen sind auch Notfalleintritte mit verkürztem Ablauf möglich.

Aufenthalt im Elim

Ja oder Nein ?

Klicken Sie sich durch die interaktive Checkliste und finden Sie heraus, ob das Angebot in Frage kommt. mehr...